84. Jahrestagung der SEG
in Denver, USA

An der 4 tägigen Jahrestagung der SEG in Denver (27.10. - 31.10.) nahmen dieses Mal alle 3 Officer teil. Lennart bewarb sich erfolgreich für das SLS und Florian und Aglaja konnte aufgrund des "Best Student Chapter Awards 2013" und dem damit verbundenen Travel Grant nach Denver reisen.

Noch vor dem Konferenzauftakt am Sonntagabend, dem Icebreaker, blieb uns genug Zeit um Denver, bei milden 22°C, näher kennen zu lernen. Zum Beginn des Icebreaker registrierten wir uns und bekamen die üblichen "Goodiebags", diesmal eine Sporttasche. Dann begaben wir uns zum Student Pavilion, der mit der "SLS Alumni Night" eröffnete, bei der wir alte und neue Gesichter erkannten und kennenlernten.

Von Montag bis Mittwoch war die Ausstellungsfläche von 9 - 17 geöffnet und wir hatten genug Zeit um viele Stände zu erkunden und uns mit den Firmenvertretern zu unterhalten, sowie Kontaktdaten auszutauschen. Weiterhin gab es viele Möglichkeiten im Student Pavilion während der angebotenen Vorträge Erfahrungen zu sammeln. Zum einen wurde Montagmorgen ein Beispielresumée analysiert und auf Fehler aufmerksam gemacht. Das Gelernte muss nun noch auf das eigene Resumée angewandt werden. Außerdem konnten wir während der vielen Firmenvorstellungsvorträgen einen Eindruck von ihnen gewinnen. Wer sich noch nicht sicher ist, in welche Richtung er später geht, war beim Student Career Panel sehr gut aufgehoben. Dort berichteten Firmenvertreter, Wissenschaftler und Lehrkräfte über Vor- und Nachteile ihrer Branche. Der Abend wurde oft bei einer der vielen Angebotenen Veranstaltungen, wie der Open Mic Night oder des Presidential Jams oder des Student Networking Events, verbracht.

Ein wichtiger Programmpunkt für die SGS Delegation folgte am Mittwoch, als Organisatoren der vergangenen IGSC auf die Bühne gerufen wurden, um über ihre Erfahrungen und Eindrücke bei der Ausrichtung zu sprechen. Sogleich wurden Emailadressen mit den afrikanischen Organisatoren ausgetauscht. Im Anschluss folgte ein Auszeichnungsmarathon, bei dem u.A. alle SLS und SEP Teilnehmer, sowie das beste Student Chapter und andere großartige Leistungen ausgezeichnet wurden.

Am Mittwochnachmittag ging es für Aglaja und mich zurück nach Berlin.








describing text for image one

Photos: Lennart / Florian